1930

Gründung durch den Steuerbevollmächtigten Karl Henkel in Friedberg

1969

Eintritt Dipl.-Volkswirt Hans Joachim Henkel, Steuerberater (Sohn des Gründers)

1970

Tod des Gründers Karl Henkel

1998

Eintritt des Rechtsanwalts Thilo Georg Henkel, Fachanwalt für Steuerrecht (Enkel des Gründers) als Partner in der Kanzlei

Die Kanzlei befindet sich mit Unterbrechungen seit 1938 in den heutigen Räumen.

Aufgrund der Kenntnisse der persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse seiner Mandanten besitzt sowohl der Steuerberater, als auch der Rechtsanwalt eine absolute Vertrauensstellung. Deshalb werden die Mandate in der Regel nur selten gewechselt.

Die Tatsache, dass bis heute Mandate des Kanzleigründers vorhanden sind (teilweise in der 3. Generation), ist Beweis für eine vertrauensvolle und langjährige Zusammenarbeit zwischen Kanzlei und Mandanten.

Darüber hinaus hat die Kanzlei aber auch stetig expandiert. Zum Mandantenkreis gehören kleine und mittlere Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Handel, Handwerk und Dienstleistungen ebenso wie Arbeitnehmer und Freiberufler.

Durch die Unterstützung der DATEV, der datenverarbeitenden Organisation der steuerberatenden Berufe, ist es möglich, Leistungen anzubieten, die auf die individuellen Bedürfnisse des Mandanten zugeschnitten sind. Der Einsatz modernster Technik gewährleistet, eine effiziente und prompte Betreuung unserer Mandanten.

Unser persönlicher Kontakt zu unseren Mandanten ermöglicht es, Ansätze für eine weitergehende gestaltende Beratung zu finden, die angesichts komplexer steuerlicher- und rechtlicher Vorschriften immer wichtiger sind.